•  
  •  

Zusammenarbeit mit konsiliarisch tätigen Spezialistinnen und Spezialisten aus anderen medizinischen Fachgebieten.

Fachlicher Austausch/Zusammenarbeit mit international führenden Wissenschaftern im Bereich der Depressionsforschung und-Behandlung


Schwerpunkte:

Psychotherapie: Lösungsorientierte Therapien für alle Erkrankungen und Störungen (Depressionserkrankungen, Ängste, Essstörungen, Lernstörungen, Neurosen etc.)

Medikamentöse Behandlung psychischer Krankheiten in Zusammenarbeit mit Hausarzt und/oder Facharzt.

Länger dauernde stützende Begleitung

Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen

Schmerztherapie (interdisziplinär)

Behandlung der Hundephobie

Abklärungen und Konsilien

Psychoanalysen (nicht kassenpflichtig)

Seel-Sorge (geeignet für Zweifler und Menschen mit ekklesiogenem Leiden, nicht konfessionsgebunden)